Wie Du aus dem schmerzenden Seelenweg wieder in Deine volle Energie kommst und sich Dein Dual zu Dir bekennt…..

Neue Fallstudie:

Ich werde nicht wieder gut schlafen können, bis ich mit Dir im Reinen bin

„Ja besser kann es ja gar nicht anfangen in der Beziehung mit Stefan“ denkt sich Christine, 47 Jahre. Sie ist gerade mit ihrem Neuen im Urlaub auf Kreta, es ist alles wunderschön, sie liegt mit ihrem neuen Bikini und mit Stefan täglich am warmen weissen Strand. Ihre 2 Kinder von anderen 2 Männern haben riesen Spass im Sand,…..glitzerndes türkisfarbendes Meer… so weit sie schaut…..und Stefan an ihrer Seite, der sie zärtlich am Arm streichelt…..

Die einfache Wahrheit ist...

… Doch Christine hat die Koffer zu Hause noch gar nicht geleert, …. stellt sie beim Ankommen gerade ab, da merkt sie plötzlich, dass die Schmetterlinge weggeflogen sind, kommen ihre starken Ängste wieder hoch, fürchtet sie wieder, was wohl passieren wird. Der Beziehungs-Stress fängt wieder an, unüberbrückbare Differenzen und Streit folgen. Sie fragt sich „Warum sind die anderen glücklich in der Beziehung und ich nicht? Warum geniessen Peter und Anna ihr Leben in vollen Zügen, lieben sich innig, fliegen gerade zum 3. mal auf die Malediven und ich funktioniere in den Tag hinein, habe Nichts als nur Stress?“ Sie hat keine Lust mehr auf „Männer“.

Und das ist erst der Anfang

Ihre Freundin Barbara sagt Christine am Telefon, dass sie am Freitag einfach mal mitkommen soll, um raus zukommen, um etwas anderes zu sehen. Noch als sie das sagt, hat Christine irgendwie das Gefühl, dass sie auf diese Party zum 50ten von Klaus gehen MUSS . 

Auf der Party trifft Christine den Jochen. Sie reden nicht viel miteinander, sie und Jochen, es ist mehr ein tiefes in die Augen schauen, ein hineinschauen, gefühlt „tief in die Seele hinein“, sie verspürt eine Vertrautheit, wie sonst nie zuvor, nein, das ist nicht Verliebtheit, das ist etwas viel mehr, etwas noch nie dagewesenes. Sie küssen sich nicht, sie umarmen sich nicht, da „geschieht nichts“, trotzdem ist diese innige Verbundenheit da, dieses wie füreinander geschaffen sein.

Plötzlich hatte sie die Antwort

Schon einen Tag nach der Party fängt es an: sitzt sie nur noch apathisch da, kann weder arbeiten noch „irgendwie vernünftig funktionieren“. Und das als Mutter und Chefin einer medizinischen Praxis. Seit dem, einen Tag nach der Party und der Begegnung mit IHM, ihrem Herzmenschen, braucht Christine tägliche Kraftanstrengung, um nicht in tiefe Traurigkeit und Schmerz zu verfallen. Die Gedanken und das Verlangen, diese Sehnsucht nach IHM zieht ihr die Energie weg… Verzweifelt sucht sie im Internet und findet schliesslich auch eine Antwort: Jochen ist ihre Dualseele.

Dualseelenliebe positiv

Sie spürt täglich wie sie und Jochen beide sich von ganzem Herzen lieben – spürt innere Verbundenheit und hat trotzdem diesen schmerzhaften Kontaktabbruch, hat den anderen ständig im Kopf und im Herzen und doch hat sie Panik den anderen zu sehen…Trotz Kontaktabbruch versucht sie im Vertrauen zu bleiben, wartet, dass etwas passiert. Sie stellst sich vor, was passieren könnte, damit es eine positive Wende gibt…

Und das ist nicht alles

Wochen vergehen und der Prozess zermürbt sie …Selbst ihre beste Freundin Barbara versteht sie nicht. Sie kann mit niemandem darüber reden, will der Fels in der Brandung sein, sie will sich aus der emotionalen Abhängigkeit befreien, aber kann es nicht,…weil sie fühlt sich wie ein Esel, der nach einer vor der Nase gehaltenen Karotte rennt, und immer langsamer und langsamer wird, weil die Energie weniger wird und die Negativ-Spirale im Gang ist, die in Selbstsabotage endet…Aber es scheint keinen anderen Weg für sie zu geben, weil es ist die Ohnmacht, der sie ausgeliefert ist und sie sich wie gelähmt in einer Sackgasse fühlt.

Aber Christine ist anders.

Sie war schon immer anders. Sie kann nicht glauben, dass das schon das Ende sein kann. Sie interessiert sich für Spiritualität und probiert jetzt Sachen aus. Christine merkt, dass einiges ein wenig hilft, anderes überhaupt nicht Sie verzweifelt fast, weil sie nicht durch den Dualseelenprozess kommt, dieser zermürbende Dauerschmerz nicht weg geht. 

Endlich eine Lösung

Das RELF®-Programm für Dualseelen und Coaches
… ich bin voller Enthusiasmus, denn es ist mehr als ein Programm, es ist ein Ausbildungskonzept:
✅ zum LEBEN,
✅ um durch den Dualseelenprozess zu kommen,
✅ zum SEIN und
✅ zum vollumfänglichen Coach,
✅ um sich selber in aufkommenden Situationen immer noch weiterbringen zu können oder auch anderen zu helfen, ob beruflich oder privat.

Es ist sinnvoll für alle, die:
✅ es wirklich Ernst damit meinen, mit ihrer Dualseele zusammen zu kommen,
✅ an Ihrem persönlichen Wachstum interessiert sind,
✅ ihre gewaltigen Potenziale freilegen und darauf zugreifen wollen und
✅ ihre Themen lösen und dabei effektive Techniken in ihrer Wirkung erfahren und anwenden lernen wollen.

Was die Regierung vor Dir verbergen will

Wenn Du eins der folgende Punkte für Dich bejahen kannst, dann ist das genau das richtige für Dich:
✅ Du willst Dich mit spiritueller Arbeit weiterentwickeln und wachsen, damit Du auf Dein ganzes Potenzial frei verfügen kannst, um mit IHM zusammen zu kommen,
✅ Du bist bereit für Deine persönliche Entwicklung hin zu innerer Freiheit zu investieren,
✅ Du bist bereit und willens Deine eigenen Themen zu lösen, denn Der beste Coach ist der, der nicht nur Techniken beherrscht, sondern die Themen tatsächlich durchlebt und aufgelöst hat.

Wenn einer der folgenden Punkte auf Dich zutrifft, dann lies bitte nicht weiter:
❌ ich muss gar nichts machen, alles geschieht,
❌ es ist sowieso alles seine Schuld,
❌ was ist Spiritualität? Noch nie gehört.

Das RELF®-Programm: Tausende Erfolgsgeschichten sind der beste Beweis

Woche 1: Auf dem Weg zu mir.

Voraussetzungen: keine. 

Inhalte von Woche 1:

Die absoluten Grundtechniken, die immer wieder auftauchen und ständig Verwendung finden, werden anhand Deiner Themen praxisnah vermittelt.

Techniken:
– Aufstellung als Lupe.
– Wie Aufstellungen blitzschnell die Themen liefern.
– Auflösung mit
– Wischtechnik
– Ausbreiten
– Themen im Körper finden und auflösen
– Blitzrückführung
– Zittern
– Abfließen
– Ursprung finden und auflösen
– Belastungen aus der Ahnenreihe

Maximale Teilnehmerzahl: 8

Die Transformation nach Woche 1:

– Du löst dich von der kollektiven Wut, der Verzerrungen, der Scham und der Schuldgefühle, du löst dich von der kollektiven Angst und ihren Verletzungen,
– innere Freiheit und Frieden begleiten dich!
– alle Anteile deines wahren Selbst kommen zurück nach Hause und verschmelzen in einem kräftigen Feld zusamenn, Du fühlst Dich stark!

Die Wochen 2,3 und 4

…..bauen immer auf den Grundtechniken auf:
– Deswegen MUSS Woche 1 zuerst absolviert werden.
– Ob Du danach zwei, drei oder alle 4 Wochen machst, kannst Du selbst entscheiden.

Woche 2: Berufung und Seelenplan bewältigen.

Es geht um:
– die Vertiefung der Techniken,
– das Erlernen neuer tiefgreifenderer Techniken, 
– um Deine komplette energetische Neuausrichtung, 
– mehr als „nur“ um einfaches Themen lösen, sondern um die Findung und Bewältigung des eigenen Seelenplanes und
– die  Findung und den Aufbau der eigenen Berufung.

Techniken:
– Empfängnis erleben
– Geburt erleben
– Leben annehmen
– Goldenes Tor
– Seelenplan erfühlen und erfüllen
– Tod und Rückblick auf das eigene Leben.

Maximale Teilnehmerzahl: 5

Die Transformation nach Woche 2:

 – Du spürst die innere Liebe in Deinem Körper, damit auch Aspekte, die wir noch von Anderen tragen, dorthin zurück fliessen, wo sie in Wahrheit hingehören,
– Du wirst sofort dein vollständiges wahres Selbst wahrnehmen,
– Du wirst in Deinem wahren selbstliebenden SEIN ankommen und dadurch
– Deinen Dir bestimmten Seelenplan und Deine Berufung glasklar erkennen.
– es breitet sich in Dir tiefes Vertrauen und Leichtigkeit im SEIN aus.

Woche 3: Beziehung als Spiegel.

Dualseelen, Zwillingsflammen, Seelengeschwister und Gefährten, Blutsverwandte, falsche Zwillinge, karmische Partner, Energievampire und andere Arschengel. Auch wenn die ersten beiden Wochen schon nicht gehen, ohne uns unsere Beziehungen anzuschauen, in der dritten Woche schauen wir ganz tief hinein, finden was sie uns sagen wollen und treffen Entscheidungen, welche wir fortführen wollen.

Techniken:
– Was spiegelt mir der andere?
– „An dir ziehen“
– Energetische Trennungen
– Unstimmige energetische Verbindungen auflösen und Beziehungen verbessern
– Wirklich vergeben
– Die Begegnung der Duale
– Andere Partner
– Die Familie der Duale (des Gegenübers)

Maximale Teilnehmerzahl: 5

Die Transformation nach Woche 3:

– es offenbart alles, was nicht zu Deinem wahren Selbst gehört,
– alle unwahren Lebensformen, unwahre Menschen um uns herum, Essen, Trinken, und einfach alles, was nicht Deinem göttlichen SEIN entspricht, wird verabschiedet. Es löst sich aus Deinem krafvollen SEINS-Feld, 
– Du spürst die wirkungsvollste Heilenergie, die Dir jemals zur Verfügung stand,
– Die körperlichen und emotionalen Reaktionen beenden sich, ein Gefühl großer Liebe breitet sich aus,
– die ersten harmonischen Resonanzen begegnen uns im Tagesgeschehen,
– die wirklich zu uns gehörenden Menschen, wie unsere Dualseele werden wie magnetisch angezogen.
– Eine neue kraftvolle Kreativität breitet sich aus,
– das wahre Selbst wird sehr selbstbewusst.
– Eine wunderschöne Leichtigkeit begleitet Dich.
– Das Gefühl der Vollkommenheit wird wahrgenommen.

Dieses Angebot wird nicht wiederholt

3 Wochen intensive Arbeit an Dir selber sind statt der sonst üblichen 15000€, bei dem der Kurs regelmässig voll war, für nur 7999, damit Du über 7000 sparst und Deine innere Freiheit bekommst. Das ist wirklich ein lächerlich Preis im Hinblick darauf, was Du bekommst. Und ich schenke Dir als Bonus noch Woche 4 im Wert von 2000€ gratis dazu!

Und wo ist meine Garantie?

sollte es Dir nach Woche 1 nicht wesentlich besser gehen, dann bekommst Du ohne Wenn und Aber Dein gesamtes Geld sofort zurück, Es wird nicht nach dem Warum gefragt und Du hast Dein Geld innerhalb von 48 Stunden wieder auf Deinem Konto. Du siehst also, Du hast auch noch die bestmögliche Garantie.

Bonus: Woche 4

Diese Woche bringt nochmal eine Reihe von sehr wirksamen universellen Techniken, die in den drei ersten Teilen zu kurz kommen:
– Aufstellungen mit Chakren
– Chakrenarbeit
– Seelenwunden aufstellen
– Quelltechnik
– Klopftechnik
– Glaubenssätze auflösen
– Telefoncoaching
– Schwüre / Flüche
– Besetzungen
– Wer nicht fühlen kann, muss denken.

Maximale Teilnehmerzahl: 5

Die Transformation nach Woche 4:

– Mehr Heilung gibt es nicht, Du bist frei von allen Seelenaspekten, die wir von Ahnen und anderen Menschen tragen
– Deine inneren Veränderungen drücken sich in deinen Manifestationen sofort aus,
– Dieses Gefühl ist unbeschreiblich. Die göttliche Liebe ist spürbar,
– Du erlebst plötzlich wunderschöne Ereignisse, Möglichkeiten, auf die Du schon ewig wartetest, öffnen plötzlich ihre Tore, perfekte Partnerschaften begegnen einander, Du kommst mir Deinem Herzmenschen zusammen,
– tiefes Vertrauen manifestiert sich,
– Fülle und Gesundheit gehören zu Deinem Leben,
– Alle Aspekte, die zu Dir gehören, sind integriert, Dein Potential und angelegten Talente verstärken sich, 
– Du liebst das Leben in jedem Augenblick und ein Glücksgefühl nach dem anderen durchflutet Dich.

Und sind diese Wirkungen wissenschaftlich erwiesen? Ja!

… bieten einen riesigen Nutzen für Personen, die sogar mit angstbedingten psychotraumatischen Störungen (wie z.B. Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS)) zu kämpfen haben, die durch die traditionelle Expositionstherapie nicht ohne weiteres erreicht werden können.

Anwendungen wie zBsp EMDR hat das Potenzial, den emotionalen Inhalt der traumatischen Erinnerungen selbst zu rekodieren.

Deaktivierung der Amygdala

Bei der Untersuchung der neurobiologischen Mechanismen, die EMDR bei gesunden Männern und Frauen zugrundeliegen, fanden Lycia de Voogd vom Donders Institute for Brain der Radboud Universität und ihre Kollegen heraus, dass sowohl seitliche Augenbewegungen als auch eine Aufgabe für das Arbeitsgedächtnis die Amygdala – eine Gehirnregion, die für das Lernen von Angst entscheidend ist – unabhängig voneinander deaktiviert haben. Konnektivitätsanalysen ergaben, dass diese Herunterregulation potenziell einen ventromedialen präfrontalen Weg beschreitet, der bekanntermaßen an der kognitiven Emotionsregulation beteiligt ist.

Unterstützung des Extinktionslernens

Wichtig ist, dass die Augenbewegungen nach der Reaktivierung der Erinnerungen beim Extinktionslernen die spontane Wiederherstellung der Angst 24 Stunden später verringerten, schreiben die Studienautoren. Eine stärkere Amygdala-Deaktivierung prognostizierte zudem einen stärkeren Rückgang der anschließenden Angsterholung nach der Wiederherstellung.

Die Forscher zeigten in einem zweiten Experiment, dass diese Deaktivierung das Extinktionslernen fördert – eine kognitive Verhaltenstechnik, die den Zusammenhang zwischen einem Reiz und einer Angstreaktion reduziert. Die verminderte Amygdala-Aktivität wird als eine Folge von weniger verfügbaren Ressourcen angesehen, da diese auf die Durchführung der Augenbewegungen ausgerichtet sind……
© PSYLEX.de – Quellenangabe: Journal of Neuroscience – DOI: 10.1523/JNEUROSCI.0703-18.2018 

Das haute dem Fass definitiv den Boden raus

Als jemand Christine, 47 und ihre Tochter für Geschwister hielt. Tatsächlich ist sie heute in einer harmonischen Beziehung mit ihrer Dualseele zusammen, geniesst das Leben, lacht viel, was sie wesentlich jünger aussehen lässt, weil sie einfach nur noch glücklich ist.

Handle jetzt

Du bist jetzt an einem Scheideweg: es gibt jetzt 2 Möglichkeiten:.. Du gehst Deinen Weg ohne etwas zu tun, merkst in einem Jahr, dass sich nichts bei Dir verändert hat und sagst Dir wohlmöglich, hätte ich doch damals das Programm gewählt und probiert, … oder Du willst aus den schmerzenden Gefühlen raus und gehst den anderen Weg hin zu einem endlich erfolgreichen Leben und zur inneren Freiheit. Du hast es selbst in der Hand.

Open chat
1
Brauchst Du Hilfe?
Hello