Co-Abhängigkeit auf der einen Seite und Liebe auf der anderen Seite

Co-Abhängigkeit und emotionale Abhängigkeit auf der einen Seite und
Liebe und Dualseelenbeziehung auf der anderen Seite, Teil 1

Ich bin der Vicente und ich begleite Dich auf Deinem Dual-Seelenweg.

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Liebe und emotionaler Abhängigkeit?

Nun, wie das Wort „emotionale Abhängigkeit“ schon sagt: deine emotionale Lage ist von jemand anderen abhängig, von seinen Launen, von seinem Willen und von deinen Befürchtungen darüber. D.h. du machst DICH komplett davon abhängig, was ER denkt, was ER fühlt, was ER sieht.

Also, wenn er den Mundwinkel nach unten verzieht, dann geht bei dir ein inneres Erdbeben los. Du richtest deinen Tagesablauf nach ihm und das, was du tust, ist darauf ausgerichtet, dass er dir wohl gesonnen ist.

Und das erinnert dich vielleicht an etwas. Das erinnert dich vielleicht an deine Kindheit, denn Kinder tun das, Kinder sind von ihren Eltern emotional abhängig. Das ist eine ganz natürliche Phase im Leben, aber manchmal verpassen wir den Absprung. Manchmal verpassen wir den Absprung und wir bleiben innerlich Kinder. Das passiert leider sehr häufig.

Manchmal schaffen wir also den Absprung nicht und wir bleiben innerlich Kinder und übertragen die Abhängigkeit, die damals zu den Eltern bestand, auf unseren Partner. Oder auf jemand, der nicht mal unser Partner ist, sondern uns nur ausnutzt. Die Beziehungsgeschichten zwischen Narzissten und Hochempathen sind legendär dafür.

Manchmal, das ist nicht so selten, kommt ein Mensch zu mir und sagt, er hätte eine Dualseele und große, große Schwierigkeiten mit ihr. Und wenn man sich das anguckt, dann ist es genau das:

es ist emotionale Abhängigkeit. Die andere Person ist also keine Dualseele.

Statt dessen ist auf der anderen Seite ein Narzisst, der das hoch empathische Wesen, das des Klienten einfach ausnutzt. Ein Hochempath: die Menschen, die im Dualseelenprozess sind, die sind alle Hochempathen. Ein Hochempath fühlt für zwei, kann zumindest genügend fühlen, damit es für zwei reicht. Und so projiziert er in seinem gegenüber, das überhaupt keine Dualseele ist, Gefühle hinein, die dieser Mensch überhaupt nicht zu fühlen im Stande ist.

Selbst wenn er das könnte, ist er nicht willig dazu. 

Und diese Art von Beziehung, die fühlt sich eng an: Du fühlst Dich wie im Gefängnis. Wenn der Klient sagt: „ja, er hätte im Herzen eine Verbindung“, dann ist es eher eine Fessel

Das ist nicht das, was man in einer wirklichen Liebesbeziehungen findet. Denn da ist es Wärme und Weite

Und das ist schon der erste wesentliche Unterschied zwischen Co-Abhängigkeit, emotionaler Abhängigkeit auf der einen Seite und Liebe auf der anderen Seite.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Open chat
1
Brauchst Du Hilfe?
Hello
Eche: noch wenige Plätze frei