Wie Du aus dem schmerzenden Seelenweg wieder in Deine volle Energie kommst und sich Dein Dual zu Dir bekennt…..

Neue Fallstudie:

Der einfachste Weg, um keine schmerzende Ablehnung sondern nur noch tiefe Liebe und Vertrauen von Deinem Dual zu spüren…..

Hallo lieber Vicente, ich möchte mich von Herzen für Deine wunderbare Arbeit und Deine Einfühlsamkeit bedanken. Das regelmässige Coaching bei Dir hat mein Leben bereichert und mein persönliches Wachstum gefördert. Deine spirituelle Arbeit kann ich nur jedem weiter empfehlen, der auf dem Weg zurück zum SEIN und sich selbst ist. Tausend Dank für alles. Du bist ein Geschenk.
Barbara
alleinerziehende Mutter von Zwillingen

Dualseelenliebe positiv!

Schmerz

Dualseelenpartner sind Menschen, die ihr Messer in Deine Wunde stechen und nochmal immer tiefer gehen. Bis Du dermassen Schmerzen hast, dass Du nur noch schreien willst. Du brauchst tägliche Kraftanstrengung, um nicht in tiefe Traurigkeit und Schmerz zu verfallen. Die Gedanken und das Verlangen, diese Sehnsucht zieht Dir die Energie weg...Ihr beide liebt Euch von ganzem Herzen - spürt innere Verbundenheit und habt trotzdem - teilweise sogar mega lange Kontaktabbrüche, habt den anderen ständig im Kopf und im Herzen und doch hat einer Panik den anderen zu sehen...Trotz Kontaktabbruch versuchst Du im Vertrauen zu bleiben, wartest, dass etwas passiert. Du stellst Dir vor, was passieren könnte, damit es eine positive Wende gibt. Du willst auch nicht die Nummer Zwei sein und die Eifersucht zehrt zusätzlich an der Energie...

Du hast teilweise das Gefühl die Jahre vergehen, der Prozess zermürbt Dich über die Jahre und es ändert sich nichts zwischen Dir und Deiner Dualseele, bevor Du wohlmöglich einen Rollator brauchst...Du kannst mit niemandem darüber reden, willst der Fels in der Brandung - und gleichzeitig biegsam wie ein Grashalm sein, Du willst Dich aus der emotionalen Abhängigkeit befreien, aber kannst es nicht,...Weil Du fühlst Dich manchmal wie ein Esel, der nach einer vor der Nase gehaltenen Karotte rennt, und immer langsamer und langsamer wird, weil die Energie weniger wird und die Negativ-Spirale im Gang ist, die in Selbstsabotage endet...Aber es gibt keinen anderen Weg für diesen Esel, weil es ist die Ohnmacht, der es ausgeliefert ist und es sich wie gelähmt in einer Sackgasse fühlt...

Ich habe Vicente in YouTube gefunden, weil ich Informationen über den Dualseelen-Prozess gesucht habe. Es gibt, wie wir alle wissen, Videos zu diesem Thema, wie Sand am Meer...Vicente’s Videos waren für mich am stimmigsten. Sein tiefes und empathisches Coaching hat mich in meinem Prozess ein entscheidendes Stück weitergebracht hat...Ich lebe nun in Freiheit und in tiefer Liebe mit meinem Partner. Ich würde es absolut jedem empfehlen auch Vicente zu kontaktieren.
Ulrike
Schauspielerin

"To love is nothing. To be loved is something. But to love and be loved in union with your twinflame, that’s everything."

Vicente Andreo Garcia

Wie komme ich durch den ganzen Dualseelenprozess?

"Hilfe!!!!! ich Sterbe..." - sagte die Raupe und wurde zum SchmetteRling

Im Herbst 2018 bin ich diesem einen Menschen begegnet und in den „ihr-wisst-schon-welchen“ Prozess gerutscht...Daraufhin habe ich mir alle möglichen youtube-Videos mit allen möglichen Coaches angesehen. So bin ich auch auf Vicente gestossen. Ein Dreivierteljahr später habe ich Vicente um Hilfe gebeten. Die erfolgreiche Beseitigung von Trauma, an denen ich schon jahrzehnte "nagte", hat mir zu einer so tiefen inneren Gewissheit und Ruhe verholfen, dass ich nur einen Monat später ein weiteres Coaching von Vicente in Anspruch nahm. Es folgte noch ein 10-tägiger Aufenthalt in Spanien Ende 2019... und ein weiteres Coaching im März 2020 in Stuttgart. Die Arbeit am inneren Kind und meine Traumabewältigung haben mich sehr tief berührt, sie liessen mich meinen Themen begegnen, sie liessen mich heilen und verhalfen mir zum Durchbruch. Ich fühle mich heute frei und führe ein selbstbestimmtes Leben. Und ich lebe in Beziehung – mit mir selber und meinem Lieblingsmenschen...
Ilona
Selbständig
Open chat
1
Brauchst Du Hilfe?
Hello
Eche: noch wenige Plätze frei